PMA® Fachtraining für Wohnimmobilienverwalter

Die flexibelste Lösung zur Erfüllung der Fortbildungspflicht!

Fortbildungspflicht - seit dem 01.08.2018

Das "PMA® Fachtraining für Wohnimmobilienverwalter" eignet sich ideal zur Erfüllung der Fortbildungspflicht. Die gesetzliche Vorgaben verlangen im Turnus von 3 Jahren, Fortbildungsnachweise von mindestens 20 Stunden vorweisen zu können. Mit dem Fachtraining kann man flexibel und mit freier Zeiteinteilung die Stunden problemlos nachweisen.

Wenn Sie sich für das Fachtraining entscheiden, werden Sie sofort den uneingeschränkten Zugang zu

erhalten, die Sie JEDERZEIT immer wieder ansehen können – ohne Limitierung.

Damit nutzen Sie den sehr großen Preisvorteil gegenüber der Einzelbuchung der Kurse. Somit haben Sie die Möglichkeit, flexibel und ganz nach Ihrem Bedarf ein Thema auszuwählen, das Ihnen gerade in der täglichen Praxis den größten Nutzen bringt.

100 Prozent Flexibler Zugriff

Unabhängig davon, ob Sie das wöchentlich vorgeschlagene Kursvideo haben ansehen können, besteht für Sie immer die Möglichkeit eigenständigindividuell und zu jeder Zeit 24 Stunden x 7 Tage ein Kursvideo über das Menü KURSE mit dem Untermenü rechtliche Grundlagen, kaufmännische Grundlagen, Verwaltung von WEG-Objekten, technische Grundlagen der Immobilienverwaltung, Grundlagen der Immobilienwirtschaft und Verbraucherschutz auszuwählen und dann anzusehen, wenn Sie es für sich am sinnvollsten erachten.

Teilnahmezertifikat und Emblem

Mit der Teilnahme am Fachtraining erhalten Sie sofort das Teilnahmezertifikat   am "PMA® Fachtraining für Wohnimmobilienverwalter". Zusätzlich erhalten Sie für Ihre Webseite, die E-Mail Signatur, Ihre Visitenkarte und für jegliches Marketingmaterial ein digitales Emblem, das wir Ihnen auch noch in aufklebbarer Form per Post zukommen lassen.



Abschlussaward

Nach einem Jahr erhalten Sie das Zertifikat "PMA® Fachtraining für Wohnimmobilienverwalter - GOLD AWARD" mit der Bestätigung für die 1-jährige Teilnahme an dem PROFI-MAKLER-AKADEMIE-Trainingsprogramm. Zeigen Sie auf, dass Sie mehr fachliches und vertriebliches Wissen haben als Ihre Mitbewerber. Lassen Sie Immobilieneigentümer erkennen, dass Sie bestens ausgebildet sind.

Themenschwerpunkte der Fortbildung, die auf dem Teilnahmezertifikat aufgeführt sind wurden in der Weise konzipiert, dass Immobilieneigentümer darin für sich Mehrwerte und Nutzen erkennen können, wenn Sie an den Verwalter mit diesem Kenntnisstand einen Auftrag vergeben würden.

Inhalte der Fortbildung die auf dem Award erscheinen:

  • Praktische und theoretische Nachweise im WEG-Recht
  • Professionelle Verwaltungsmethoden zur erfolgreichen Neukundenakquise
  • Verwaltungstipps für den strukturellen WEG-Verwalter
  • Erfahrung in der Begleitung zur Umsetzung von Gebäudesanierungen und der Barrierefreiheit
  • Erfolgreiche Teilnahme an der Gestaltung des WEG-Verwaltervertrages
  • Qualifizierung zum zertifizierter WEG-Verwalter

Fortbildungsnachweis für die Behörde

  • Für die Behörde können Sie ganz einfach jederzeit Ihren aktuellen Fortbildungsstand dokumentieren.
  • Jeder angesehene Kurs ist im Detail beschrieben. Inhalte, was Sie nach dem Kurs können, Dauer sowie die Zuordnung zu dem Thema aus der MaBV      
  • In Ihrem Benutzerkonto haben Sie im Bereich "Mein Fortbildungsstatus Verwalter" jederzeit eine genaue Übersicht der bereits absolvierten Kurseinheiten, mit der aktuellen Gesamtdauer.
  • Sie können für die Meldung bei der Behörde, die notwendige Anlage aus der MaBV ganz einfach herunterladen, alles an einer Stelle.

Informationspflicht

  • Nutzen Sie jeden Kontakt, sich von Ihren Mitbewerbern zu unterscheiden, in dem Sie auf die gesetzlichen Anforderungen hinweisen.    
  • Als Verwalter sind Sie verpflichtet, Ihren Auftraggebern Informationen über Ihre beruflichen Qualifikationen und die in den letzten drei Jahren absolvierten Weiterbildungen zukommen zu lassen.
  • Wir stellen Ihnen dafür Dokumente, Zertifikate, Awards sowie Marketingtexte zur Verfügung.

Wissensaufbau und gleichzeitige Erfüllung der Fortbildungspflicht

Die Erfahrung aus der Praxis zeigt, dass man als Wohnimmobilienverwalter langfristig deutlich höhere Umsätze erzielt, wenn man sich regelmäßig neues Wissen aneignet bzw. das bereits gelernte Wissen immer wieder wiederholt, bis man es dann auch tatsächlich verinnerlicht hat und bei Kundenterminen erfolgreich anwenden kann. Das Trainingsprogramm ist so konzipiert, dass Sie sehr flexibel entscheiden können, wann, wo und wie oft Sie sich mit einem bestimmten Thema auseinandersetzen wollen.

Nach kurzer Zeit werden Sie bereits deutlich motivierter sein, das erlernte Wissen in der Praxis beim Kunden anzuwenden und damit die Grundlage schaffen, höhere Umsätze zu erreichen. Regelmäßiges Training und der Aufbau von Fachwissen kann Ihnen für die Zukunft gesicherte Umsätze garantieren, WENN Sie die Anleitungen in die Praxis umsetzen.

Folgende Bausteine beinhaltet das Fachtraining:

Über einen Zeitraum von 12 Monaten erhalten Sie wöchentlich per E-Mail ausgewählte Videos aus den Kursthemen rechtliche Grundlagen, kaufmännische Grundlagen, Verwaltung von WEG-Objekten, technische Grundlagen der Immobilienverwaltung, Grundlagen der Immobilienwirtschaft oder Verbraucherschutz zugesendet. Damit erlangen Sie das für einen Verwalter so wichtige fachliche und das noch wichtigere vertriebliche Wissen. Das hilft Ihnen dabei mehr Aufträge abzuschließen und erfolgreich Immobilien zu verwalten.
Die Kursvideos können Sie z.B. einfach auf der Fahrt zu einem Kundentermin auf Ihrem Smartphone anhören aber auch in Ihrem Büro oder von zu Hause aus ansehen.

Alle 2 Wochen findet ein Trainings-Webinar statt, an dem Sie teilnehmen können. In diesen Trainings-Webinaren werden die Kursinhalte ebenfalls immer wieder vermittelt und weitere fachliche und vertriebliche Themen vorgestellt.

Hier haben Sie dann auch die Möglichkeit Fragen zu stellen, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit als Immobilienmakler beschäftigen. Sie können Erfahrungswerte mit anderen Verwaltern teilen, die ebenfalls, wie Sie, durch den regelmäßigen Wissensaufbau noch erfolgreicher werden wollen.

 

 

Als Teilnehmer des Trainingsprogramms können Sie der PROFI-VERWALTER-AKADEMIE Vorschläge für neue Kursvideos zukommen lassen. Diese bearbeiten und erstellen wir mit einer höheren Priorität, damit Sie davon in der Praxis wieder profitieren können.
Schreiben Sie uns dazu einfach eine kurze E-Mail mit Ihrem Wunsch-Thema, das Sie gerne in der Zukunft als Lerneinheit erhalten würden. In diesem Rahmen sind in den letzten Jahren alle Kursinhalte entstanden. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Vorschläge. Schicken Sie und einfach hier Ihren Themenvorschlag.

 

 

Investition in Ihren Erfolg

  • mtl. 39,90€ netto zzgl. MwSt. (=47,48€)
  • Gesamtinvestition pro Jahr 478,80€ zzgl. MwSt. (569,77€)
  • Die Mindestlaufzeit des Fachtrainings beträgt 1 Jahr, danach 12 Monate Verlängerung
  • Sie können ganz einfach bis 1 Tag vor Ablauf des Fachtrainings per E-Mail kündigen
  • Der Zugriff auf die monatlichen Rechnungen ist mit einem zentralen Link-Aufruf möglich, damit können Sie oder Ihre Buchhaltung immer ganz schnell auf die Rechnungen zugreifen.

STAATLICHE ZENTRALSTELLE FÜR FERNUNTERRICHT

  • Das "PMA® Fachtraining für Wohnimmobilienverwalter" ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht unter der Zulassungsnummer 7352619 zugelassen
  • Aus diesem Grund benötigen wir als Bestellung einen unterschriebenen Fernunterrichtsvertrag.
  • Bitte klicken Sie auf DIESEN LINK - der Fernunterrichtsvertrag wird dann als PDF Dokument geöffnet.