Der Trend zum angestellten Immobilienmakler #298

Markus Langenbach -

Der Einstieg in die Immobilienbranche als Immobilienmakler oder als Büroinhaber führt zwangsweise zu vielen Fragen. Eine
der wohl wichtigsten Grundsatzfragen ist die rechtliche Arbeitsform. Was ist besser? Als Angestellter Makler oder als selbstständiger Makler zu arbeiten?      

In diesem Blogbeitrag gehen wir auf dieses Thema ein und vermitteln unsere Erfahrungswerte beider Modelle. Vorweggenommen, beide Modelle haben Vor- und Nachteile die im Detail gegenübergestellt werden müssen. Eine pauschale Aussage wäre grundlegend verkehrt, da jede Person eine individuelle Ausgangssituation hat, die bei einer Entscheidung mit in Erwägung gezogen werden muss.

In den letzten Jahren sind viele neue Immobilienunternehmen gegründet worden, bei denen das „Angestellten Modell“ für Immobilienmakler favorisiert wird, die Gründe dafür werden wir in diesem Blog Beitrag behandeln.  

Zurück