• BLOG
  • Blogeintrag
  • Die 3 Gründe für den Unterschied zwischen 36.000€ und 288.000€ Provisionsumsatz #185

Die 3 Gründe für den Unterschied zwischen 36.000€ und 288.000€ Provisionsumsatz #185

Markus Langenbach -

Die Herausforderungen als Immobilienmakler sind ständig präsent. Aktuelle Mitbewerber, neue Mitbewerber im regionalen Markt,  die anhaltende Corona-Krise, gesetzliche Veränderungen wie das Bestellerprinzip, oder das neue Maklerprovisionsgesetz, das am 23.12.2020 in Kraft tritt, sind nur einige beeinflussende Faktoren.

Trotz dieser Situation wird es heute und in Zukunft immer erfolgreiche Makler geben. Die Erfahrungswerte zeigen, dass es 3 wesentliche Faktoren gibt die entscheidend sind für den Erfolg oder Misserfolg. In diesem Blogbeitrag erklären wir Ihnen, wie Sie den Provisionsumsatz vervielfachen können und worauf Sie achten sollten.  

Entscheidend ist nicht nur die Anzahl der Makleralleinaufträge, auch die kontinuierliche Aktivität der Neukundengewinnung ist von großer Bedeutung. Nähere Details hierzu erhalten Sie in unserem Blogbeitrag.  Darüber hinaus ist die Abschlussfähigkeit im Akquiseprozess elementar, genaueres dazu erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.   

Viel Spass beim Anschauen!

Zurück