• BLOG
  • Blogeintrag
  • Fortbildungs­pflicht (5.1.1 MaBV) Grundlagen des Verbraucher­schutzes Blog #113

Fortbildungs­pflicht (5.1.1 MaBV) Grundlagen des Verbraucher­schutzes Blog #113

Markus Langenbach -

Welchen Einfluss hat der Verbraucherschutz auf die Maklertätigkeit? Aufgrund der vielen neuen gesetzlichen Vorgaben ist es wirklich nicht einfach den Überblick zu behalten. In diesem VideoBlog behandeln wir dieses Thema und geben Ihnen einen Einblick welche Fallstricke entstehen, wenn man die gesetzlichen Regelungen nicht beachtet.

Im Zusammenhang mit der Fortbildungspflicht ist dieses Fachthema auch in der MaBV aufgeführt. Das heißt Sie können darüber auch einen Fortbildungsnachweis erhalten, der als Aus- und Weiterbildungsmaßnahme anerkannt ist. Wir geben Ihnen aus diesem Grund einen Einblick in das kompliziert Thema Verbraucherschutz.

Im deutschen Recht gibt es kein gesondertes „Verbraucherschutzgesetz“, das alle Fragen des Verbraucherrechts regelt. Stattdessen gibt es viele es Einzelgesetzen, wie z.B.

  • Vorschriften über die Grundsätze bei Verbraucherverträgen
  • Vorschriften zu Teilzeit-Wohnrechteverträgen
  • Vorschriften über die Wohnraummiete
  • Formvorschriften, z. B. einen Grundstückskaufvertrag von einem Notar beurkunden zu lassen
  • u.v.m

Welche Verbraucherrechte in der Praxis als Immobilienmakler am häufigsten zu beachten sind und wie man damit am besten umgeht, erfahren Sie in diesem VideoBlog.

Zurück