• BLOG
  • Blogeintrag
  • Qualifizierter Zeitmietvertrag vs. Mindestmietdauervertrag - was gilt es dabei zu beachten #226

Qualifizierter Zeitmietvertrag vs. Mindestmietdauervertrag - was gilt es dabei zu beachten #226

Markus Langenbach -

Das kommt Ihnen als Makler bestimmt bekannt vor: Wohnen auf Probe – ein befristeter Mietvertrag macht es möglich. Sogenannte Zeitmietverträge sind für Mieter und Vermieter von Vorteil, denn die befristete Laufzeit gibt beiden Parteien Planungssicherheit. Der Gesetzgeber hat für den Abschluss von befristeten Mietverträgen jedoch strenge Vorgaben geschaffen, die für die Gültigkeit der Befristung zwingend einzuhalten sind.

Zurück