• BLOG
  • Blogeintrag
  • Vom Verkäufer zum Käufer­markt – Der Wandel hat bereits begonnen – Was Sie als Makler jetzt tun können #288

Vom Verkäufer zum Käufer­markt – Der Wandel hat bereits begonnen – Was Sie als Makler jetzt tun können #288

Markus Langenbach -

Jahrelang kletterten die Preise für Häuser und Wohnungen stetig nach oben. Vor dem Hintergrund historisch niedriger Zinsen rückte der Traum von der eigenen Immobilie auch für Interessenten in greifbare Nähe, die vorher keine Finanzierungsmöglichkeiten hatten. Aktuell erleben wir einen Wandel am Markt. Zinsen, Energiepreise und Inflation steigen, gestörte Lieferketten und gestiegene Materialkosten am Bau lassen Neubauvorhaben stocken.

Die jahrelange Komfortzone des Maklers, der Verkäufermarkt,  hat sich alleine im letzten halben Jahr komplett zum Käufermarkt gewandelt. Auf einmal kann der Makler nicht mehr nur „zuteilen“ und das höchste Kaufangebot annehmen, sondern er muss wieder anfangen, dem Kaufinteressenten die Vorzüge, die Mehrwerte den Nutzen der Immobilie klar und deutlich vor Augen zu führen. Er ist wieder Verkäufer und nicht nur “Kaufangebotsammler“!

Aber nicht nur das hat sich geändert, auch der Überhang an Angeboten führt eben dazu, dass man sich umso mehr abgrenzen muss, um erst einmal einen Auftrag zu erhalten. Doch was gilt es jetzt genau zu tun?

Im heutigen BLOG Beitrag  wollen wir uns diesem Thema genauer widmen damit Sie weiterhin vertrauensvoll und voller Motivation in die Zukunft schauen können. Bleiben Sie gespannt, bis gleich!

Zurück