• BLOG
  • Blogeintrag
  • Wertermittlungs-Software: Die Top-Anbieter im Vergleich - Blog #89

Wertermittlungs-Software: Die Top-Anbieter im Vergleich - Blog #89

Markus Langenbach -

Wie gelingt es Immobilienverkäufer von einem marktgerechten Angebotspreis zu überzeugen? Es gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben als Makler genau diesen Wert zu kommunizieren. Die möglichen Vorgehensweisen sind dabei oft sehr unterschiedlich.

  1. Hammermethode
  2. Immobilienbewertung
  3. Marktanalyse
  4. Regionale Erfahrungswerte
  5. Kombinationen aus 2, 3 und 4

In diesem VideoBlog behandeln wir die Option 2., die Erstellung und Präsentation einer Immobilienbewertung und vergleichen dabei unterschiedliche Software Anbieter. Die Praxis hat gezeigt, dass es in der Regel immer sehr hilfreich ist, eine professionelle Immobilienbewertung zu erstellen, die als Grundlage für den Dialog mit dem Verkäufer eingesetzt werden kann. Welche Kriterien man bei der Auswahl einer Software für die Erstellung einer Immobilienbewertung als Immobilienmakler beachte sollte werden wir dabei im Detail erklären, wie z.B.: *

  • Welche einmaligen und laufenden Kosten entstehen für die Nutzung der Software (Kosten pro Immobilienbewertung oder FlatFee)?
  • Wie lange benötigt man für das Erlernen der Bedienung der Software?
  • Wie lange benötige man für die Erstellung und Änderung einer Bewertung inkl. Ausdruck für das Kundengespräch?
  • u.v.m.

Die Auswahl an Produktanbietern ist inzwischen sehr groß. Ein Gesamtübersicht finden Sie hier

Hinweis: Der BVFI hat kein eigenes Bewertungstool, sondern empfiehlt externe Anbieter.

 

Zurück